brauner Trennungsstrich

Mein Herzensanliegen

Auf Basis vieler Aus- und Weiterbildungen, meiner langjährigen Erfahrung
in der Arbeit mit Menschen und meiner persönlichen Entwicklung,
ist es mir eine Freude und ein Herzensanliegen, andere Frauen auf
ihrem Weg zu sich selbst zu begleiten.

Von Klientinnen höre ich, dass sie meine feinfühlige und klare Art,
Ihnen zutiefst menschlich und authentisch zu begegnen, sehr schätzen.

2206-334_SocialMedia
Tanja Simmen, Heilpraktikerin für Psychotherapie (seit 1998)

Fachliches Wissen und Können gepaart mit eigener, persönlicher Entwicklung

Humanistische Psychotherapie
  • Sammasati – Ausbildung in humanistischer und spiritueller Therapie, UTA Akademie Köln (2 Jahre)
  • Gestalttherapie Basisausbildung, Gestalt Institut Köln (2,5 Jahre)
Trauma- und Körperpsychotherapie
  • SE® Somatic Experiencing, UTA Akademie Köln (i. Ausb.)
  • SEI® Somatisch Emotionale Integration, Onlinefortbildungen sowie Fortbildungsmodule in Präsenz bei Dami Charf
  • Bodynamic Foundation Training, UTA Akademie Köln (1 Jahr)
  • Traumalösung für Körpertherapeuten, UTA Akademie Köln
  • Die heilende Kraft der Selbstregulation”, Seminarreihe, UTA Akademie Köln
Yoga /
Yoga-basierte Traumatherapie
Frauenarbeit,
Schwesternkreise

Mein eigener Weg

Ich selbst kenne Stress, Ängste und das Gefühl überfordert zu sein
seit meiner Kindheit. Die Auswirkungen auf alle Lebensbereiche
waren so gravierend, dass ich schon als junge Erwachsene
begonnen habe, mich intensiv damit auseinanderzusetzen.
Dabei bin ich viele Wege gegangen, aber auch Um- und Irrwege.

Es war ein Meilenstein, nicht nur zu verstehen, sondern auch über
den Körper zu fühlen, wie prägend frühe Bindungsverletzungen
für mein Nervensystem und Selbstbild waren. Ab da wurde der Weg
frei für nachhaltige Veränderungen und hat mich dahin geführt, wo
ich heute bin.

vintage gold key in forest tree. magical composition with beautiful key in nature, concept secret garden, grunge mystery background. banner for website.

Meine Therapieverfahren

Hier erfahren Sie aus meiner Sicht, was die einzelnen körperorientierten und traumabasierten Verfahren auszeichnen,
die ich auf der Grundlage humanistischer Verfahren anwende.

SEI ® = Somatisch Emotionale Integration von Dami Charf
SEI® bietet gute Möglichkeiten zu mehr Selbstregulation und einer besseren Beziehungsfähigkeit zu kommen.
Für Dami Charf, der Begründerin von SEI®, sind diese das Fundament für ein gutes Leben.
Verständnis und Mitgefühl dafür, welchen großen Einfluss unsere Geschichte auf unsere Neurophysiologie und
somit auf unser heutiges Leben hat, ist ein guter Nährboden für nachhaltige Veränderungen.

YBT® - Yoga-basierte Traumatherapie – die psychosoziale Dimension von Yoga
Das Besondere am YBT® ist, dass Yoga in der Psychotherapie genutzt wird, um einen Zugang
zum inneren Erleben herzustellen, Prozesse zu unterstützen und zu integrieren.
Darüber hinaus zeigt YBT® Wege auf, wie wir durch Pranayama (Atemübungen) Architektinnen unseres Nervensystems
werden und dadurch selbstwirksam zu mehr Stabilität und Klarheit gelangen.

Bodynamic – ein psycho-motorischer Ansatz
Bodynamic beschreibt präzise die kindlichen Entwicklungsstufen in motorischer, emotionaler und sozialer Hinsicht
und gibt dadurch eine gute Orientierung für das, was sich damals nicht adäquat entwickeln konnte und was es heute braucht,
um nachzureifen zu können.

Als Frau mit weiblichen und männlichen Qualitäten zur Ganzheit
Wie das Yin-Yang Symbol tragen auch Sie weibliche und männliche Qualitäten in Ihnen. Allerdings verhindern
unsere Erziehung und Kultur häufig, dass wir weder die natürlichen weiblichen noch die natürlichen männlichen
Qualitäten in ihrer Kraft und Schönheit frei ausdrücken und leben können.
Integrieren Sie ihre weiblichen Qualitäten wie Regeneration, Intuition, Genährt sein, Ruhe und Geborgenheit
ebenso wie ihre männlichen Qualitäten wie Klarheit, Ausrichtung, Kraft und das in die Welt bringen von dem,
was Ihnen wirklich wichtig ist. Wenn Sie beides zur Verfügung haben, können Sie flexibel von Moment zu Moment
die Qualität leben, die Ihrem Befinden oder einer Situation im Außen entspricht.

“Das Bedürfnis nach einem förderlichen Kontakt mit
uns selbst und unserer Umwelt
 ist uns Menschen
innewohnend und dem sollten wir nachgehen


Tanja Simmen